unsere klinikwas wir behandelnihr aufenthaltkontaktplatzhalterimpressumleer
Das Leitbild unserer Klinik


Der Mensch ist als soziales Lebewesen auf eine funktionierende Kommunikation mit seinesgleichen angewiesen. Ohne Kommunikation wäre der Mensch nicht das, was ihn ausmacht: seine Kultur, Weltanschauung, Religion und Technik konnte nur entstehen, da sie über Generationen hinweg an den Mitmenschen weitergegeben wurde. Hierzu hat sich der Mensch mit Sprache ein Instrument geschaffen, das ihn durch seine Komplexität, Bild gebende Kraft und Vielfalt der Ausdrucksformen von allen anderen sozialen Lebewesen auszeichnet.

im FOCUS

Linkmehr Fotos von der Klinik


So wichtig Sprache für den Menschen ist, so empfindlich reagiert sie auf Einflüsse, die ihre Produktion, Formung oder Reifung schädigen. Dies kann zu Kommunikationsstörungen führen, die Körper wie Seele belasten und den Menschen als Ganzes beeinträchtigen.

Die Rehabilitationsklinik Werscherberg betrachtet den Menschen als Individuum, das eingebunden in seiner familiären, sozialen wie beruflichen Umwelt nur im Gesamtspektrum seiner Lebensbereiche verstanden werden kann. Daher können Kommunikationsstörungen aus unserer Sicht nur in einem ganzheitlichen Kontext erfasst und effektiv behandelt werden.

Der ganzheitliche Behandlungsansatz verpflichtet uns, jeden Menschen in seiner Einmaligkeit zu respektieren, unser Vorgehen ständig über den intensiven Austausch mit den Patienten und Kollegen zu hinterfragen und eine fortwährende Verbesserung unserer Arbeit im Dienste des Menschen anzustreben.

Den gesetzlichen Rahmenvorgaben entsprechend sollen bei der stationären Rehabilitation unter ganzheitlicher Betrachtungsweise Erkrankungen, Fähigkeitsstörungen und Behinderungen erkannt, behandelt, gelindert oder geheilt werden. Die für den Alltag wichtigen kommunikativen und sozialen Fähigkeiten, die durch Krankheit, Krankheitsfolgen oder Behinderungen eingeschränkt waren, sollen so weit wie möglich wiederhergestellt und ausgeweitet werden. Hierbei kommt der Stärkung der Selbstheilungskräfte und der Eigenverantwortlichkeit großes Gewicht zu. Gemeinsam mit dem Rehabilitanden (Kind) und seiner Begleitperson wird an der Entwicklung langfristiger Strategien zur Verringerung und Beseitigung schädlicher Einflüsse gearbeitet, um der Chronifizierung einer Erkrankung bzw. einer drohenden Behinderung vorzubeugen.





top


 

Was wir behandeln

Ihr Aufenthalt

Kontakt